Unternehmensmitteilung

Fortführung der Schutzmaßnahmen und –aktivitäten bei den Zustellungen von Antalis

05 Mai 2020 — Corona
Drucken
Presse_Neu.jpg

Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen im Hinblick auf den Corona-Virus. Lesen Sie unsere neue Bekanntmachung.

Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen im Hinblick auf den Corona-Virus. Lesen Sie unsere neue Bekanntmachung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

bereits am 24. März hatten wir Sie über unsere Maßnahmen im Rahmen der Schutzmaßnahmen bei unseren Auslieferungen informiert.


Aktuell ist die gesellschaftliche Diskussion fokussiert auf die weitere Lockerung der verordneten Einschränkungen. Um auch diesen ersehnten Prozess zu unterstützen, werden wir bis auf weiteres bei den erfolgreich eingeführten Schutz-Maßnahmen beim Zustellungsprozess bleiben:


• Unsere Logistikpartner stellen die Sendungen berührungslos zu.
  D. h die Ware wird „frei Bordsteinkante“ am bisher üblichen Platz des Empfängers abgestellt.
  Dazu melden sich die Fahrer wie gewohnt am Wareneingang oder klingeln.


• Der Platz wird mit einem Foto auf dem Scanner dokumentiert.


• Dementsprechend entfällt eine Unterschrift des Empfängers auf Scanner oder Rollkarte, um dadurch den Kontakt und eine mögliche Infektion zu vermeiden.


• Das Foto ist, wie zuvor die Unterschrift, ebenfalls über unser Track & Trace einzusehen.


• Der Service „Frei Verwendung“ entfällt aus Sicherheitsgründen komplett.


 Vielen Dank für Ihr Verständnis zur Aufrechterhaltung der Maßnahmen im Rahmen der aktuellen Pandemie. Wir sind sicher, dass dies im Sinne Ihrer Kunden, Ihrer Mitarbeiter und aller weiteren Beteiligten ist.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Antalis GmbH

 

                                             

Dieter Becker                                                    Benjamin Hansen

Geschäftsführer                                                 Supply Chain Manager

                         

_______________

 

 

Mitteilung vom 24. März 2020

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Bundesregierung hat die Maßnahmen im Hinblick auf den Corona-Virus zu unser aller Schutze weiter verschärft. Es gilt insbesondere den sozialen Kontakt auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

 

Wir als Antalis unterstützen diese Maßnahmen in vollem Umfang und setzen daher folgende Anpassungen ab dem 25. März 2020 beim Zustellungsprozess um:

  • Unsere Logistikpartner stellen die Sendungen berührungslos zu. D. h die Ware wird „frei Bordsteinkante“ am bisher üblichen Platz des Empfängers abgestellt. Dazu melden sich die Fahrer wie gewohnt am Wareneingang oder klingeln.
  • Der Platz wird mit einem Foto auf dem Scanner dokumentiert.
  • Dementsprechend entfällt eine Unterschrift des Empfängers auf Scanner oder Rollkarte, um dadurch den Kontakt und eine mögliche Infektion zu vermeiden.
  • Das Foto ist, wie zuvor die Unterschrift, ebenfalls über unser Track & Trace einzusehen.
  • Der Service „Frei Verwendung“ entfällt aus Sicherheitsgründen komplett.

 

Die berührungslose Zustellung gilt zunächst befristet bis Donnerstag, 30. April 2020. Dieses Verfahren wenden inzwischen schon sehr erfolgreich die deutschen Paketdienste seit einigen Tagen an.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis für diese notwendige Umstellung im Rahmen der aktuellen Pandemie. Wir sind sicher, dass dies im Sinne Ihrer Kunden, Ihrer Mitarbeiter und aller weiteren Beteiligten ist.

 

Bleiben Sie gesund.

 

Antalis GmbH

 

                                             

Dieter Becker                                                    Benjamin Hansen

Geschäftsführer                                                 Supply Chain Manager