Anwendungen

POS-and-POP-Materials_ContentPage_259x194.jpg

POS -POP

Bei einem Display an einem Verkaufsort (Point of Sale, POS) oder Kaufort (Point of Purchase, POP) handelt es sich um eine spezialisierte Form der Verkaufsförderung in Ladengeschäften. Es geht darum, die Aufmerksamkeit der Kunden auf die Produkte zu richten. Dabei kann es sich um neue Produkte oder Sonderangebote handeln, sowie auch um besondere Veranstaltungen, z.B. saisonale Angebote oder Feiertagsangebote. POS-Displays können auch Regalbeschriftungen, Produktattrappen, Display-Verpackungen und Displaystände einschließen.

Woran Sie denken sollten:

  •  Beschilderungen im Laden oder am Verkaufspunkt sind effiziente Werbemaßnahmen für eine Marke oder ein Produkt. Sie sollten sich daher die Zeit nehmen, das zu verwendende Substrat zu bedenken. Ihre Wahl beeinflusst den Erfolg Ihrer Kampagne.
  •  Plastik hält länger und sollte für langfristigere POS-Anzeigen in Betracht gezogen werden. Karton – gewellt oder glatt – ist die preiswerteste Methode für Beschilderungen im Laden und ideal für kurzfristigere Anwendungen. Sie können die Lebensdauer des Kartons durch Laminieren nach dem Druck verlängern.
  •  Sie sollten überlegen, wie die Beschilderung/Darstellung im Geschäft verwendet wird. Freistehende Platten müssen langlebig und fest sein. Die Belastbarkeit/Gewicht auf das Schild ist ebenso ein wichtiger Faktor, der beachtet werden muss.
  •  Wenn das Display an einem anderen Gegenstand befestigt werden soll, z.B. an einer Wand, dann sollten Sie bereits frühzeitig darüber nachdenken, wie dies geschehen soll, da dies Auswirkungen auf Ihr Design haben kann, insbesondere, wenn Sie ein Loch in den Karton oder das Plastik bohren müssen und damit eventuell ein wichtiges Element des Designs beeinträchtigen. Das Gewicht der Platte muss in diesem Fall ebenfalls in Betracht gezogen werden.
  •  Selbstklebende Kantenstreifen an Regalbrettern benötigen auch eine sorgfältige Beachtung. Diese müssen flexibel und fest genug sein, um den gegebenen Bedingungen standhalten zu können.
  •  Auch die Druckmethode sollte überlegt werden. Verschiedene Substrate sollten mit unterschiedlichen Drucktechnologien bearbeitet werden (Siebdruck, großformatiger Offsetdruck, Digitaldruck).

Empfohlene Produkte

> Lightboard ECO
> KAPA
> Sequoia

 

Lightboard Eco

Leichte Wabenplatte, beidseitig bedruckbar, aus Recycling-Papier, umweltfreundlich und extrem stabil für Display- und Möbelanwendungen.  Bedruckbar mit UVC Tinten.

Erfahren Sie mehr im Antalis Webshop

KAPA 

Leichtschaumstoffplatten mit Polyurethanschaumkern für Beschilderungs- und Display- anwendungen im Innenbereich. Bedruckbar mit UVC Tinten.

Erfahren Sie mehr im Antalis Webshop

Sequoia 

Beidseitig gestrichener Karton, umweltfreundlich und biologisch abbaubar, dimensionsstabil für Promotion und Displayanwendungen. Bedruckbar mit UVC Tinten.

Erfahren Sie mehr im Antalis Webshop